Skip to content

Katy Schutte (UK)

Katy Schutte ist eine der originellsten Langform-Improvisator*innen Großbritanniens. Sie tritt in der ganzen Welt auf und unterrichtet, ist Leiterin von Hoopla (der größten britischen Improvisationsschule) und Mitbegründerin und Direktorin der International Improv Station. Sie gehört seit 2004 zu den Maydays, ist die Hälfte des legendären Sci-Fi Improvisationsduos Project2, tritt mit Hell Yeah! Auf. Sie ist Autorin von The Improviser’s Way: A Longform Workbook, veröffentlicht von Nick Hern Books.

 

Sie war Finalistin bei Funny Women und sowohl nominiert als auch Gewinnerin des Preises für die beste Comedy-Show beim Brighton Festival Fringe. Außerdem spielte Katy die Hauptrolle in der BAFTA-gekrönten Online-Bildungsserie History Bombs.

 

Katy tritt mit Knightmare Live auf und macht ihre eigenen Stücke, darunter Schutte the Unromantic und das gefeierte semi-immersive Folk-Horrorstück Let’s Summon Demons. Sie schreibt für Cards Against Humanity und ist Darstellerin/Autorin in der Webserie Sideliners. Sie ist Sängerin/Songwriterin im Comedy Circuit-Podcast von Sean and Robot, Co-Autorin/Dramaturgin des immersiven AR-Projekts Transportalists in Zusammenarbeit mit StoryFutures und CreativeXR und Autorin/Darstellerin bei einem bevorstehenden VR-Improjekt mit Flipside.

TEILEN