Dan o‘ Connor

Impro Theatre @ Los Angeles, USA

Dan O’Connor ist einer der weltweit führenden Innvoatoren des improvisierten Theaters. Er ist ein facettenreicher Schauspieler, Improvisator, Schriftsteller und Regisseur, der sowohl im Fernsehen wie auch im Theater rund um die Welt aktiv ist. Seine Ausbildung umfasst das American Conservatory Theater sowie intensive Arbeit mit Keith Johnstone seit 1986. Er ist Diplomant der Webber Douglas Academy of Dramatic Art in London. Dan ist Gründer und künstlerischer Leiter des vielfach ausgezeichneten Impro Theater in Los Angeles sowie Mitbegründer von BATS Improv in San Francisco und LA Theatresports.

Seit über 30 Jahren unterrichtet Dan Schriftsteller*innen, Schausspieler*innen und Regisseur*innen in narrativem Storytelling und erforscht dabei die Zukunft des Theaters. in dieser Zeit setzte er die Improvisation als Werkzeug für Anpassung und Veränderung auch bei seiner Arbeit mit Business-Kunden ein.

Dan ist Mitglied des beratenden Vorstands des International Theatresports Institute (ITI), welches mehr als dreihundert Theater-Ensembles und Festivals rund um den Globus zu seinen Mitgliedern zählt. Er ist außerdem einer der offiziell vom ITI empfohlenen Lehrer sowie Mitglied des Applied Improvisation Networks.

Er hat als Gast die Bühne mit unzähligen Improtheater-Ensembles geteilt, von Second City bis zu den Groundlings. Seine neueste Entwicklung ist „LIVING STORY BOARD“ mit Stephen Kearin, ein Entwicklungsprozess für Animator*innen, Storyboard-Künstler*innen und Schreiber*innen bei Disney and Dreamworks Animation